ZUK hat vor einiger Zeit mit dem Z2 Pro ein Smartphone mit dem absoluten Maximum an Leistung vorgestellt. Und das ist nicht nur so dahingesagt, denn tatsächlich: Der Qualcomm-Chip ist einer der stärksten des Herstellers und mehr RAM wurde bislang auch noch nicht in einen Taschencomputer gepackt. Jetzt ist es ab 459 Euro bestellbar und sogar auf Lager

Die Lenovo-Tochter ist nicht die einzige, die auf den Zug mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher aufspringt. Ähnliche Spezifikationen findet man zum Beispiel im Meizu MX6 oder im OnePlus 3. ZUK paart diese Masse an Arbeitsspeicher jedoch mit dem extrem starken Qualcomm Snapdragon 820 mit vier Kryo-Kernen bei bis zu 2,2 GHz sowie 128 Gigabyte Flash-Speicher. Bis man die gefüllt hat, muss man schon einige Fotos mit der rückwärtigen 13-MP-Kamera oder der Front-Knipse mit 8 MP gemacht haben. Eine Erweiterung per microSD ist leider nicht möglich, hoffentlich jedoch auch nicht notwendig. Das Display des ZUK Z2 Pro misst im Übrigen 5,2 Zoll und löst mit scharfen 1920 x 1080 Pixeln auf, geschützt wird es durch Corning Gorilla Glass 3. Geladen wird der 3.100 mAh große Akku im Übrigen durch das moderne USB Typ C. 

Schnäppchenjäger greifen wohl am besten zur 10 Euro günstigeren Variante in Weiß für 459 Euro, die schwarze schlägt mit immer noch preiswerten 469 Euro zu Buche. Eine Express-Lieferung via DHL kostet 10,49 Euro zusätzlich, der kostenlose Versand benötigt höchstens einen Monat, könnte jedoch auch Stress mit dem Zoll mitbringen. Ein guter Mittelweg ist der SF-Express mit einer Höchstdauer von 10 Tagen, der nur 3,99 Euro oben drauf verlangt.